Quadratmeter für Kinderherzen: LaminatDEPOT hilft im September dem Verein Impuls 21 aus Velbert

Die monatliche Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ ist im September zurück in Velbert und unterstützt diesmal den Verein Impuls 21. „Wir sind glücklich, dass wir ausgewählt worden sind“, freut sich Friederike Escher-Göbel, Vorsitzende des Vereins. Seit Jahren kümmern sich die Verantwortlichen um Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom.

Angefangen hat alles im Frühjahr 2008. Zunächst mit Seminaren für Eltern, danach stiegen im Laufe der Jahre die Nachfrage und die Angebote. Mittlerweile gibt es Seminare zur Sprachentwicklung und -förderung, Seminare die die Eltern-Kind-Bindung unterstützen sowie Veranstaltungen zur Verbesserung der Rechenkompetenz. Zudem gibt es ein regelmäßiges Förderangebot. „Uns besuchen rund 20 Kinder im Alter von wenigen Monaten bis ins Schulalter“, sagt Friederike Escher-Göbel. Der Verein hat zwei Standorte. Velbert ist die Heimat. „Wir haben Eltern, die kommen mit ihren Kindern aus Köln, Düsseldorf und sogar vom Niederrhein. Das Einzugsgebiet beträgt rund hundert Kilometer“, sagt die Vorsitzende. Einmal in der Woche kommen Kinder mit Down-Syndrom und vergleichbaren Herausforderungen in Velbert oder Wuppertal zusammen und lernen gemeinsam. Weiterlesen

Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“: 843 Euro für das Stadtteilzentrum „Treff am Park“

Die Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ des LaminatDEPOTs in Lippstadt ist wieder ein voller Erfolg. Die Hartbodenprofis unterstützen das Stadtteilzentrum Treff am Park mit einer Spende von 843 Euro. Davon können jetzt endlich neue Outdoor-Fitnessgeräte gekauft werden. Für die Kinder und Jugendlichen erfüllt sich damit ein lange ersehnter Wunsch.

„Es ist schön, dass wir dem Treff am Park mit der Spende helfen können“, freut sich Wolfgang Wischnewski, Geschäftsführer der LaminatDEPOT-Filiale in Lippstadt. Die Fitnessgeräte haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Der Etat des Stadtteilzentrums lässt neue Anschaffungen nicht zu. Aus diesem Grund wurden in der Filiale an der Erwitter Straße 107 an den beiden Aktionstagen (8. und 9. September) Bodenbeläge für den guten Zweck verkauft. Jeder Quadratmeter bedeutete bares Geld für den Treff am Park. Nach den zwei Tagen standen insgesamt 843 Euro zu Buche. Weiterlesen