Rekord bei der Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“: LaminatDEPOT spendet 16.939 Euro an soziale Einrichtungen

Im Jahr 2016 hat das LaminatDEPOT mit seiner Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ einen neuen Rekord aufgestellt. Das Familienunternehmen spendete fast 17.000 Euro an Kinder- und Jugendeinrichtungen. Im Vorjahr lag der Rekord bei rund 15.000 Euro. Die monatliche Aktion wird 2017 fortgesetzt. Hierfür sucht das LaminatDEPOT noch Teilnehmer, die sich ab sofort bewerben können.

Monat für Monat wandert „Quadratmeter für Kinderherzen“ durch die zwölf Standorte des LaminatDEPOTs. Die Hartbodenprofis unterhalten Filialen in Bochum-Wattenscheid, Essen, Mülheim an der Ruhr, Gelsenkirchen, Dortmund, Velbert, Wuppertal, Solingen, Lippstadt, Bielefeld, Porta Westfalica und seit Oktober auch in Duisburg.

Mit der Charity-Initiative möchten die Hartbodenexperten jenen Kinder- und Jugendeinrichtungen helfen, die sich dringend benötigte Anschaffungen wie neue Klettergerüste für das Außengelände, Kleidungsstücke, Schulmaterialien oder einen Krippenwagen nicht leisten können. „Wir wollen mit der Aktion ganz gezielt den Kindern helfen“, sagt LaminatDEPOT-Geschäftsführer Kevin Peter. Nachhaltigkeit ist dabei ein zentrales Anliegen des Familienunternehmens. „Wir bleiben mit den Teilnehmern auch nach den Aktionstagen in Kontakt und begleiten die Projekte langfristig.“

„Quadratmeter für Kinderherzen“ funktioniert nach einem einfachen Konzept: An zwei Aktionstagen geht in der jeweiligen LaminatDEPOT-Filiale von jedem verkauften Quadratmeter Bodenbelag umgerechnet 1 Euro an die vorab ausgewählte Kinder- oder Jugendeinrichtung. Zudem darf der Teilnehmer sein Projekt in der Filiale vorstellen. An einem Infostand können beispielsweise durch Kuchenverkäufe zusätzlich Spenden generiert werden.

Im März 2015 wurde „Quadratmeter für Kinderherzen“ gegründet. Die Kinder- und Jugendeinrichtungen können sich per E-Mail unter javascript:DeCryptX('2r0r3h3v2u2g3C1m1b0m0i2p1b1u3g3h0p2q0t202f0e')oder telefonisch unter 0201/7492324 bewerben, indem sie ihr zu unterstützendes Projekt kurz vorstellen.