Digital zum Renovierungsprofi? Klappt bestens.

Eigentlich war es „nur“ als Ersatzevent für unsere regulären Workshops geplant, weil die Corona-Pandemie gemeinsame Abende in unseren Filialen über viele Monate einfach nicht zuließ. Doch nach drei Live-Shows wissen wir: unsere digitalen Workshops funktionieren einfach richtig gut, machen jede Menge Spaß und kommen sehr gut an. Bis zu 200 interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren pro Termin mit dabei. Für unsere digitalen Gäste gab es alles Wissenswerte zu den unterschiedlichen Bodenbelägen, Tipps zur erfolgreichen Bodenrenovierung von der ersten Vorplanung bis zum Silikonieren und sogar Hinweise für die korrekte Pflege des neuen Bodenbelags.

Absolut interaktiv: Dank Ihrer Fragen in den Live-Chats.

Natürlich haben unsere beiden Moderatoren in der 90-minüten Show keine langatmigen Monologe gehalten: Über Chaträume konnten unsere Gäste durchgehend Fragen stellen und damit aktiv auf die Live-Sendung Einfluss nehmen. Gerade die spontane Integration der spannendsten und mitunter auch kuriosesten Fragen sorgte für jede Menge Spaß. Und damit wirklich keine Fachfrage unbeantwortet blieb, haben erfahrene LaminatDEPOT-Bodenberater die Moderation der Chaträume übernommen. Was auch immer unsere Gäste auf dem Herzen hatten, wir konnten die passende Antwort liefern. Übrigens: Damit so ein digitaler Workshop am Ende bestmöglich „funktioniert“, sind während eines Live-Streams rund 15 Personen gleichzeitig im Einsatz: von Kameraleuten, Tontechniker, Regie, Visagistin, Aufnahmeleitung, IT-Support, Chat-Moderatoren bis zu den Moderatoren vor der Kamera.

Nach der Sommerpause geht es weiter.

Ein weiteres Highlight der digitalen Abende: Die praktischen Übungen. Extra dafür haben wir im Vorfeld jedes Workshops Mitmachpakete an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschickt. Der Inhalt: Drei unterschiedliche Dekormuster, eine Fußleiste inklusive Clip, eine Rundschnur und unser aktueller Katalog als Inspiration. Damit es nicht nur bei (grauer) Theorie blieb, sondern vor den heimischen Laptops, Tablets und Smart-TVs auch aktiv geübt werden konnte. Bei so viel Spaß, bei so viel tollem Feedback und den stetig steigenden Anmeldezahlen steht für uns natürlich fest: Nach der Sommerpause geht es mit unseren digitalen Workshops weiter. Sobald die ersten Termine feststehen, geben wir sie hier bekannt.