Unsere LaminatDEPOT-Laufgruppe: Judith Yazdani will unter einer Stunde bleiben

Vom totalen Wettkampfneuling bis zum erfahrenen Amateursportler – unsere Laufgruppe für den 2. LaminatDEPOT-Lauf am 7. Juli in Velbert ist denkbar unterschiedlich besetzt. Eine Sache ist jedoch immer gleich: Jede(r) unserer 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat sich couragierte Ziele gesetzt. Judith Yazdani will endlich die magische 60-Minuten-Grenze knacken: „Ich habe noch nie einen 10km-Lauf in unter einer Stunde geschafft. Es wäre genial, wenn das am 7. Juli hinhaut.“

Dabei gehört die 47-jährige Diplom-Sozialarbeiterin aus Heiligenhaus zu den erfahrenen Läuferinnen in unserem Team. „Ich laufe seit 2007“, berichtet Judith Yazdani. „Seitdem absolviere ich jedes Jahr mindestens zwei Halbmarathons. Gerne zusammen mit meinem Mann und gerne in Kombination mit einer Städtereise.“

So ist sie bereits in Liverpool und Budapest gestartet. Auch den Silvesterlauf in Ratingen macht Judith gerne mit. Beim LaminatDEPOT-Lauf feiert sie in diesem Jahr ihre Premiere. Da sie selbst in Heiligenhaus lebt, weiß die passionierte Hobbyläuferin, dass das Bergische Land seinem Namen gerne alle Ehren macht:  „Die Strecke ist vor allem im Sommer richtig anspruchsvoll.“

Trotzdem soll genau hier die persönliche Bestzeit geknackt werden. Über 10km liegt die aktuell bei 64 Minuten. Mit dem individuellen Trainingsplan von Stavro Petri, dem Profi-Laufcoach von Yeah!Sport aus Wuppertal, will es Judith Yazdani schaffen: „Mir geht es vor allem auch um die nötige Konsequenz im Training.“ Die ist gewährleistet, seit Ende März arbeitet unsere Laufgruppe hart für die (persönlichen) Ziele.  Der Spaß soll aber trotzdem nicht zu kurz kommen. „Gerade die gemeinsamen Trainingseinheiten sind toll. Da wächst schon eine prima Truppe zusammen.“

Ihr wollt auch am 7. Juli beim LaminatDEPOT-Lauf starten? Hier geht es direkt zur Anmeldung.