Der LaminatDEPOT-Lauf

Wir sind restlos geflasht! Auch der 2. LaminatDEPOT-Lauf war ein Riesenerfolg. Und die tolle Premierenbilanz konnte trotz harter Konkurrenz getoppt werden. 666 Finisher sind am 7. Juli 2019 in der BLF Arena in Velbert über die Ziellinie gelaufen – damit über 150 mehr als im Vorjahr. Für diese unglaubliche Resonanz möchten wir uns bedanken. Sie macht uns stolz und ist gleichzeitig Motivation für den LaminatDEPOT-Lauf 2020. Der ist natürlich schon jetzt beschlossene Sache!

Einmal mehr gab es den größten Applaus für die Kleinsten: Um 9.30 Uhr starteten die Bambinis über 400 Meter, ehe im Anschluss die Kinder über 800 Meter nachlegten. Schon am frühen Morgen war die Stimmung also bestens. Wie im Vorjahr ging es nach kurzer Pause weiter mit dem Volkslauf über 5,45 km und den Hauptlauf über 10 km. Da es diesmal bestes Laufwetter – 20 Grad mit etwas Sonne – gab, gab es bei allen Läufen neue Topzeiten. Der Schlussanstieg kurz vor der BLF-Arena machte allerdings auch beim zweiten Mal wirklich allen Teilnehmern mächtig zu schaffen. Unsere Lieblingsfrage einer Volksläuferin: „Kann es sein, dass der Berg diesmal steiler als beim ersten Mal ist?“ Nein, ist er nicht. Er fühlt sich nur jedes Mal von neuem so richtig schön knackig an.

Wichtig: Auch 2019 ist der Hauptlauf über 10 km einer von fünf Läufen des LaminatDEPOT-Cups. Hier gilt: Mit 3 dabei! Wer an drei Veranstaltungen der Laufserie teilnimmt, qualifiziert sich automatisch für die Gesamtwertung und hat die Chance auf tolle Preise. Mehr Informationen bekommt ihr hier: www.laminatdepot-cup.de.

Und natürlich seid ihr auch in diesem Jahr für den guten Zweck gelaufen.  Alle Einnahmen aus den Startgeldern gehen an den Hospizverein Niederberg, der in Velbert ein Zentrum für Hospiz- und Palliativmedizin baut. Da viele von euch auch ihr Pfandgeld für den Zeiterfassungschip gespendet haben, wird mit ziemlicher Sicherheit eine hohe fünfstellige Summe zusammenkommen. Genaue Details dazu veröffentlichen wird in den kommenden Tagen.

Dazu möchten wir uns bedanken: Beim Team Essen 99 für die hervorragende sportliche Leitung des Events. Beim SC Velbert, der sich als Gastgeber in der BLF Arena mit viel Herzblut um die Verpflegung der Sportler und Fans gekümmert hat. Beim den Mountain-Bikern des MSV Steele für die Begleitung der Läuferinnen und Läufer. Beim DRK für die sanitätsdienstliche Betreuung. Und nicht zuletzt auch bei den vielen ehrenamtlichen Helfern – egal ob im Wettkampfbüro, an den Verpflegungsständen oder als Streckenposten. Ohne euch würde es den LaminatDEPOT-Lauf gar nicht geben.

Wir freuen uns jetzt schon auf 2020.

Und jetzt ganz viel Spaß mit den Bildern.