Rigid-Vinyl: Die Innovation unter den Vinylböden

Rigid-Vinyl ist ein Vinylboden mit einem harten Kern (Rigid-Core) und noch relativ frisch auf dem Markt der Bodenbeläge. Als Ergebnis jahrelanger Produktentwicklung der internationalen Bodenbelagshersteller hat der Rigid-Vinylboden (auch SPC Vinyl genannt) seinen festen Platz in der Gruppe der Designböden gefunden. Damit brachte die innovative Weiterentwicklung von klassischem Vinyl frischen Wind in den Markt der Hartbodenbeläge. Die Verbindung der Vorteile von flexiblem Vinyl in Verbindung mit einem starren Kern ähnlich Laminat - ohne dessen Nachteile mitzubringen - verhelfen diesem innovativen Bodenbelag zu ganz neuen Einsatzzwecken.Mehr zum Thema
93 Artikel verfügbar
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
Neuheit
BoDomo
  • Integrierte Korkdämmung
  • Authentische Haptik und Optik
  • Strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
Windmöller
  • Betonoptik mit realer Fuge
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
Neuheit
BoDomo
  • Integrierte Korkdämmung
  • Authenische Haptik und Optik
  • Strapazierfähig
Neuheit
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
Windmöller
  • Breitdiele in Holzoptik
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht
Neuheit
BoDomo
  • Integrierte Korkdämmung
  • Authentische Haptik und Optik
  • Strapazierfähig
Neuheit
BoDomo
  • Integrierte Korkdämmung
  • Authentische Haptik und Optik
  • Strapazierfähig
Windmöller
  • Breitdiele in Holzoptik
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht
Windmöller
  • Breitdiele in Holzoptik
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
Decoflooring
  • 5 mm Stärke
  • 0,2 mm Nutzschichtstärke
  • stabil und widerstandfähig
Neuheit
BoDomo
  • Integrierte Dämmung
  • Authentische Haptik und Optik
  • Strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
Windmöller
  • Breitdiele in Holzoptik
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht
Windmöller
  • Breitdiele in Holzoptik
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht
Windmöller
  • Breitdiele in Holzoptik
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht
Windmöller
  • Betonoptik mit realer Fuge
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht
Neuheit
  • Integrierte Dämmung
  • Feuchtraumeignung
  • 10 Jahre Garantie
BoDomo
  • 5 mm Stärke
  • 0,3 mm Nutzschichtstärke
  • stabil und widerstandfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
Neuheit
BoDomo
  • Integrierte Korkdämmung
  • Authentische Haptik und Optik
  • Strapazierfähig
COREtec
  • Lebenslange Garantie
  • Authentische Haptik & Optik
  • Extrem strapazierfähig
Windmöller
  • Breitdiele in Holzoptik
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht
Windmöller
  • Betonoptik mit realer Fuge
  • Strapazierfähig & robust
  • Wasserfest & pflegeleicht

Mehrschichtiger Vinylboden zum Kleben fand sich in den 1980er Jahren zunächst meist im gewerblichen Bereich wieder, weniger als Bodenbelag für den privaten Raum. Der nur 2 - 3 mm starke Vinylboden als Klebeplanke benötigte einen perfekten Untergrund und den passenden Kleber zur Verlegung. Ein Job für echte Profis.

Das änderte sich mit der Weiterentwicklung der Klebeplanke hin zum sogenannten Klick-Vinyl. Dieser mehrschichtige Vinylboden ist circa 5 mm stark und ringsum mit einem Klicksystem versehen. Sie können den Vinylboden daher an allen Seiten klicken. In Kombination mit einer separat zu verlegenden Dämmunterlage wird das Vinyl schwimmend verlegt - ähnlich wie ein Laminatboden oder ein Multilayer. Klick-Vinyl ist damit perfekt geeignet auch für den ungeübten Heimwerker.

In den vergangenen Jahren brachten die Bodenbelagshersteller eine weitere Innovation mit dem Namen Rigid-Vinyl, SPC Vinyl oder auch Solid Core hervor. Schon nach kürzester Zeit war Rigid-Vinyl unter den Designbelägen fest etabliert. 

In unserem LaminatDEPOT-Onlineshop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an hochwertigem Rigid-Vinylböden zum Klicken in Form und Optik einer Landhausdiele oder einer Fliese an. Falls Sie bislang noch nichts vom neuartigen Rigid-Vinylboden gehört haben, stellen wir Ihnen gerne einige hilfreiche Informationen zur Verfügung. Von den Produkteigenschaften bis hin zur richtigen Pflege erfahren Sie hier alles Wissenswerte über das innovative Rigid-Klick-Vinyl.

Wie unterscheidet sich Rigid-Vinyl von herkömmlichem Vinylboden?

Den deutlichsten Unterschied von Rigid-Klick-Vinyl gegenüber dem klassischen Klick-Vinylboden findet Sie in der Trägerplatte.

Die Trägerplatte ist im Vergleich zu einem Vinylboden zum Klicken sehr viel starrer (rigider). Daraus resultiert auch der Begriff Rigid Board (englisch = starre Platte) bzw. Solid Core oder Rigid-Vinyl.

Die hochmoderne, starre Platte sorgt für mehr Formstabilität und ein geringeres Eindruckverhalten. Das Rigid verhindert zusätzlich den Effekt des Telegrafierens, also ein Durchscheinen von Unebenheiten des Unterbodens.

Der harte Kern sorgt für eine ausgezeichnete Zugfestigkeit bei einer äußerst stabilen Klickverbindung. Die Härte der Trägerplatte ergibt sich aus ihrer innovativen Materialzusammensetzung. 

Statt des bisher bei Klick-Vinyl genutzten Vinyl-Trägers kommt meist eine Trägerplatte aus SPC zum Einsatz. Daher auch der Ausdruck SPC-Klick-Vinyl. SPC ist ein Steinmehl-Kunststoff-Gemisch, sehr kompakt und hochverdichtet. Durch den hohen Anteil mineralischer Füllstoffe ergibt sich ein sehr geringer Anteil an PVC. Die allermeisten Rigid-Vinylbeläge sind frei von Weichmachern.

Wie ist der Aufbau von Rigid-Vinylboden?

Um Ihnen die Vorzüge eines Rigid-Vinylboden nahe zu bringen, lohnt sich ein Blick auf seinen mehrschichtigen Aufbau:

  1. Die sogenannte Oberflächenvergütung bildet die erste Schicht.

Hochwertige Beschichtungen zumeist aus Polyurethan (PUR) machen den Boden besonders kratzunempfindlich und abriebfest. Die Oberflächenvergütung bildet neben der Vinyl-Nutzschicht einen zusätzlichen Schutz des Bodens. Das erhöht die Lebensdauer des Rigid-Vinyls. In unserem Sortiment finden Sie Oberflächen in verschiedenen Glanzgraden, die einen sehr authentischen Anblick bieten und sehr pflegeleicht sind. 

  1. Transparente Nutzschicht

Wie bei dem klassischen Vinylboden gibt es auch bei einem Rigid-Vinyl eine transparente Nutzschicht aus Vinyl. Die meisten Nutzschichtstärken sind zwischen 0,3 und 0,55 mm stark. Sie sind geeignet für den Einsatz im privaten Wohnbereich sowie für gewerbliche Beanspruchung. Natürlich gibt es auch Nutzschichten, die 0,7 mm stark oder noch höher sind. Diese eignen sich für den Einsatz im stark frequentierten gewerblichen sowie im industriellen Bereich. Achtung: Eine dickere Nutzschicht bedeutet nicht gleich einen besseren Schutz vor Kratzern. Werden kleine Steinchen unter den Schuhen auf das Vinyl getragen, kann das bei der 0,3 mm Nutzschicht genauso wie bei einer 1 mm starken Nutzschicht zu Kratzern auf der Oberfläche führen. Der Vorteil einer dickeren Nutzschicht ist der Zeitraum, bis der Abrieb für einen Abnutzung sorgt. Je dicker die Vinyl-Nutzschicht, desto langlebiger der Bodenbelag. In unserem Online-Shop vom LaminatDEPOT bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Rigid-Vinylboden mit Nutzschichten zwischen 0,3 und 0,55 Millimetern an.

  1. Dekorschicht

Diese zeigt das Gesicht des Rigids. Es gibt verschiedenste realistische Abbildungen von Holz über Keramik, Beton bis hin zu einem Design mit Stein-Optik. Ganz gleich, ob Sie die Natur lieben und ein Format im Stil einer rustikalen Landhausdiele oder die einer modernen Fliese bevorzugen, mit Rigid-Vinyl sind Ihren Wünschen in puncto Design keine Grenzen gesetzt. Besonders authentisch wirkt die sogenannte Synchronprägung. Hier gehen Optik und Haptik gemeinsam einher: Sie fühlen, was Sie sehen. Fotorealistische Dekore verhelfen Ihrem Raum zu einer besonderen Ausstrahlung. Das Rigid sieht aus wie Natur pur. Ist der Boden einmal verlegt, ist die Flächenwirkung wie bei einer Landhausdiele Parkett oder einer Fliese.

  1. Trägerplatte

Unter der Dekorschicht befindet sich das Rigid-Board. Die robuste „starre Platte“ ist entweder aus SPC oder aus WPC. Die häufigste Variante ist das sogenannte SPC. SPC steht für Solid Polymer Core oder auch Stone Powder Composite. Der fortschrittliche SPC-Träger ist hochgefüllt mit einem Gemisch aus Steinmehl und Kunststoff. Die zweite Variante wird EPC genannt. EPC bedeutet Expanded Polymer Core. Im Gegensatz zu SPC ist der Kern weicher und aufgeschäumter. Er besteh aus WPC (Wood Polymer Composit), also einem Holz-Plastik-Werkstoff.

Beide Varianten sind deutlich stabiler und druckfester als die herkömmlichen Trägerplatten aus PVC. Das Rigid-Board ist mit einem hochmodernen Klick-System versehen, welches eine einfache Verlegung des Bodens ermöglicht. Die besondere Stabilität der Platte zeigt sich auch in der hohen Zugfestigkeit der Klick-Verbindung. 

  1. Trittschalldämmung integriert

Unser Rigid-Vinyl gibt es zumeist mit einer integrierten Trittschalldämmung. Diese erspart einen zusätzlichen Arbeitsschritt und somit Zeit. Die Trittschalldämmung bietet einen zusätzlichen Schutz und erhöht den Gehkomfort. Trittschall und Gehschall werden hörbar reduziert.

Die Vorteile von Rigid-Vinyl-Boards

Als neueste Innovation in der Geschichte der Vinylböden gefeiert, bringt dieser Klick-Vinyl mit einem harten Kern (Solid Core) neben seiner effizienten bereits integrierten Trittschalldämmung weitere Vorteile mit sich:

Hohe Widerstandsfähigkeit: Dank seines starren Rigid Boards ist Rigid-Klick-Vinyl besonders resistent gegenüber hoher Druckbelastung und hat ein sehr geringes Eindruckverhalten.

Das Rigid-Board verhindert ein Telegrafieren des Unterbodens. So drücken sich Fugen von Keramikfliesen nicht durch den harten Kern und sie können ohne eine aufwändige Vorbereitung des Untergrunds auf stabilen Altbelägen verlegen. 

Auf Grund des geringen Anteils von PVC ist SPC-Rigid-Vinyl auch geeignet für Räume mit bodentiefen Fenstern. Die bei starker Sonneneinstrahlung entstehenden Oberflächentemperaturen von bis zu 60 °C bereiten dem Rigid keine Probleme. Der SPC-Boden ist sehr formstabil. Die Klick-Verbindung sitzt wegen der SPC-Trägerplatte besonders fest, das Material arbeitet kaum.

Fußwarm und gelenkschonend: Wie ein herkömmlicher Klick-Vinylboden ist Rigid-Vinyl fußwarm und federt Belastungen effizient ab. Das fördert die Behaglichkeit, schont die Gelenke und sorgt für ein angenehmes Laufgefühl. Ob in Ihrem Bad, der Diele oder im Wohnzimmer, in jedem Raum in Ihrem Zuhause zeigt der Vinylboden zum Klicken seine Vorteile.

Da Rigid-Vinyl eine sehr gute Wärmeleitung bietet, steht auch der Verlegung auf einer Warmwasser-Fußbodenheizung nichts im Wege.

Rigid-Vinyl ist auf Grund seiner Zusammensetzung wasserfest und somit der perfekte Bodenbelag für Ihr Bad oder eine Diele. Der für einen Feuchtraum geeignete robuste Designboden ist unkompliziert zu verlegen und deutlich einfacher und schneller verarbeitet als zum Beispiel eine Fliese aus Marmor. 

SPC-Vinyl zum Klicken ist dank seiner PUR Vergütung wie alle Vinylböden sehr pflegeleicht.

Geringe Aufbauhöhe: Ein SPC-Vinyl mir einer SPC-Trägerplatte zum Klicken hat im Vergleich zu einem Multilayer oder einem Laminat meist eine geringere Aufbauhöhe. Stärken von 4 bis 6 Millimeter machen Rigid-Vinyl zu einem idealen Bodenbelag bei Renovierungen auf dem vorhandenen Untergrund. 

Rigid-Vinylböden sind meist weichmacherfrei und emissionsarm. Alles in allem sind Rigid-Boards hochwertige Vinylböden. Der Rigid-Boden gehört zur Gruppe der modularen Fußbodenbeläge. Dazu gehören unter anderem Multilayer-Bodenbeläge. Multilayer sind ebenfalls mehrschichtig und haben eine HDF-Trägerplatte. Auch diesen Designboden gibt es im Format einer Fliese oder einer Landhausdiele. Multilayer-Böden haben ebenfalls eine Vinyl-Nutzschicht und sind zwischen 9 und 10mm stark. Das HDF der Trägerplatte besteht aus gepressten Holzfasern. Diese Platte aus HDF kompensiert ebenso wie die des Rigid Vinylbodens Unebenheiten im Untergrund. Für den Rigid-Boden spricht jedoch die geringere Aufbauhöhe.

Wie verlegen Sie Solid Core Vinylböden richtig?

Genau wie herkömmliche Vinylböden, Parkett, Multilayer oder Laminat können Sie auch Rigid-Vinylböden ohne professionelle Hilfe verlegen.

Wichtig: Informieren Sie sich vorab über die passende Verlege-Technik.

Moderne innovative Systeme zum Klicken machen Ihnen das Verlegen denkbar einfach. Egal ob mit der „Angle Angle“-Technik oder der „Drop down“-Verriegelung: die Verlegung von Klick-Vinylboden ist kein Hexenwerk. 

Sie ritzen die Oberfläche mit einem Cuttermesser an, brechen sie mit sanftem Druck - fertig ist die Diele. Im Gegensatz zu Laminat, Parkett oder einem Multilayer braucht es bei Rigid-Vinyl nur in wenigen Fällen eine Stichsäge. 

Wir empfehlen immer eine Akklimatisierung des neuen Bodens. Bevor er verlegt wird, sollte er 1 - 2 Tage in dem Raum ruhen, wo Sie ihn danach verlegen wollen. So ersparen Sie sich im Zweifel viel Ärger!

Nutzen Sie zur Unterstützung auch gerne unsere Videos hier im Shop oder in unserem LaminatDEPOT YouTube-Kanal. Hier gibt es jede Menge Tipps für jede Art von Belag. Zu jedem Vinyl-Designboden finden Sie ein kurzweiliges Tutorial.
 

Welche Oberflächen gibt es beim Rigid Vinylboden?

Unabhängig davon, ob Sie sich für Rigid-Vinyl, Multilayer (HDF-Träger) oder dem klassischen Vinyl-Bodenbelag entscheiden – in der Welt der Designbeläge haben Sie zahlreiche Möglichkeiten. Modernste Drucktechniken und Prägungen lassen das Dekor in einer nie dagewesenen Natürlichkeit erscheinen. Egal, ob mit strukturierter 1-Stab Oberfläche oder einer natürlichen Fliesenoptik, es gibt für jeden Wohnstil das perfekte Design.

Die Oberflächen punkten mit einer authentischen Optik und angenehmen Haptik. Dank der Synchronprägung ist es selbst für Experten schwer zu erkennen, ob es eine Landhausdiele aus Holz oder ein Vinylboden ist.

Die Klassiker sind Optiken als Landhausdiele, Stein und Fliese.

Beim LaminatDEPOT finden Sie eine große Vielfalt an Vinylboden. Von der klassischen Größe in Holz und Fliese über die XL-Variante in beiden Formaten bis zum kleinen Einzelstab, der eine Fischgrät-Verlegung möglich macht, ist alles zu haben.

So reinigen Sie Ihren Bodenbelag aus SPC richtig

Genau wie die artverwandten Designböden (Multilayer, Klick-Vinyl oder Klebeplanke) ist Rigid-Vinyl sehr pflegeleicht und unkompliziert.

Das erspart Ihnen im Alltag viel Zeit und wertvollen Platz im Küchenschrank. Auf ein ganzes Regal voller Pflegeprodukte können Sie getrost verzichten.

Lose aufliegender Schmutz in Ihrem Raum lässt sich mit einem Besen oder einem Staubsauger mit Bürstenaufsatz entfernen. Nutzen Sie zum feuchten Wischen einen PU-Reiniger im angegebenen Dosierungsverhältnis. Zur Entfernung von hartnäckigem Schmutz kann der Reiniger auch mal unverdünnt auf dem Rigid eingesetzt werden. Dann sollten Sie allerdings mit klarem Wasser nachwischen. Wichtig ist in beiden Fällen: Vermeiden Sie den Einsatz von abrasiven (kratzenden) Schwämmen oder von Scheuermilch.

Bei allen Pflegeprodukten für Vinylboden gilt der Leitsatz: Weniger ist mehr. Halten Sie sich bitte an die Dosierungsempfehlung des Herstellers. Zuviel gut gemeinter PU-Reiniger bildet Schlieren auf der Oberfläche und bindet Staub und Schmutz.

Tipp: Arbeiten Sie immer im 2-Eimer System. Ein Eimer für das Wischwasser und einer für das Auswaschen des Wischmopps.

Zur Vorbeugung von Kratzern und als Werterhaltung leisten Filzgleiter, Bodenschutzmatten und Sauberlaufmatten gute Dienste.

Vor allem in Eingangsbereichen wie einer Diele oder vor der Terrassentür sind Fußmatten zu empfehlen.

Wenn es dann doch mal ein Kratzer auf die Rigid Landhausdiele geschafft hat, helfen spezielle Reparatursets. Sprechen Sie uns gerne an.

Hochwertiger Rigid Vinylboden beim LaminatDEPOT 

Äußerst robust, pflegeleicht und wandlungsfähig: Neben Vollvinyl und Multi-Layer-Böden mit HDF ist Rigid-Vinyl als populärer Designboden nicht mehr wegzudenken. Schauen Sie sich gerne in unserem Online-Shop um.

Wir bieten Rigid-Vinyl sowohl mit SPC- aber auch mit WPC-Trägerplatte an. 

Es gibt Vinylböden mit integrierter Dämmunterlage wie IXPS oder Kork. Aus dem Hause Windmöller bekommen Sie ein hochwertiges Rigid-Vinyl mit einer separaten Dämmung. Wir bieten Ihnen Vinylböden in großer Auswahl und in allen Varianten: Als Landhausdielen, als Vinyl Fliesen, mit Trittschall oder ohne, zum Klicken oder zum Kleben. 

Schauen Sie sich gerne in unserem Online-Shop um und entscheiden Sie selbst, welches Dekor des Rigid-Vinyl in Ihr Heim passen könnte.

Unser virtueller Raumplaner ermöglicht es Ihnen, neben den bereits angebotenen Bildern ein Foto Ihres Raumes hochzuladen. Ob im Wohnzimmer, im Bad oder in der Diele. Sie sehen den potenziellen neuen Boden direkt in Ihren eigenen vier Wänden. Mit diesem Service haben Sie die Möglichkeit, die zahlreichen verschiedenen Qualitäten und Optiken unserer Designbeläge in unterschiedlichen Wohnsituationen auszuprobieren:

Ändern Sie die Farbe der Wände oder die Verlegerichtung des Bodens und lassen Sie sich von den Eindrücken inspirieren. Klicken Sie sich bequem durch unsere Produkte.

Auch einige Einrichtungstipps möchten wir Ihnen gerne auf diesem Weg mitgeben:

Industrial Style: Rigid-Vinyl in rustikaler Eichenoptik passt perfekt in einen umgestalteten Lagerraum oder eine Fabrikhalle.  Eine Landhausdiele Natur in der Optik von Parkett ist der ideale Boden bei diesem Einrichtungsstil.

Loft-Stil: Ein großformatiger Designboden in Fliesenform und kühler, glatter Beton-Optik harmoniert prächtig mit der Weite und der freien Fläche eines Lofts. 

Als Familienunternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung beraten wir Sie gerne zu all Ihren Fragen rund um Designböden und weiteren Bodenbelägen. Kommen Sie gerne in eine unserer Filialen, kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail oder bestellen Sie sich bis zu 3 kostenlose Muster Ihres favorisierten Bodenbelages bequem nach Hause. Wir sind für Sie da und freuen uns darauf, gemeinsam Ihren den perfekten Boden für Ihr Zuhause zu finden.