„Quadratmeter für Kinderherzen“: Unterstützung für den Jakobi Kindergarten

Die Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ kommt Mitte November erneut nach Lippstadt. Dieses Mal findet die Aktion zugunsten des evangelischen Jakobi Kindergartens statt. Der Kindergarten hatte sich bereits 2016 für die Aktion beworben und ist nun für den November ausgewählt worden. Mit den Spenden soll ein neues Klettergerüst für den Außenbereich angeschafft werden.

Am 13. und 14. November (Freitag/Samstag) verkauft das LaminatDEPOT in seiner Filiale in Lippstadt wieder Bodenbeläge für den guten Zweck. Für jeden Quadratmeter Bodenbelag, der am Aktionswochenende über die Ladentheke geht, wird umgerechnet ein Euro an den Kindergarten gespendet. „Es freut mich wirklich sehr, dass wir dieses Jahr an der Aktion teilnehmen können“, strahlt Sibylle Hänsler, Leiterin der Einrichtung.

Der Jakobi Kindergarten hätte in diesem Jahr eigentlich sein 175-jähriges Bestehen gefeiert, doch durch Corona ist das Fest zum Jubiläum des ältesten Kindergartens in Westfalen ins Wasser gefallen. 1845 eröffnet, werden heute mehr als vierzig Mädchen und Jungen in zwei Gruppen betreut. Eltern können zwischen verschiedenen Betreuungsmodellen wählen, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen.

Von dem Erlös der Charity-Aktion soll endlich ein neues Spielgerät für das Außengelände angeschafft werden. „Das Klettergerüst ist mittlerweile dreißig Jahre alt und in einem dementsprechenden Zustand. Diesen Sommer wurde es abgesperrt, weil es nicht mehr bespielbar ist“, erklärt Sibylle Hänsler. „Daher kommt es wie gerufen, dass wir jetzt diese tolle Chance bekommen.“

Die Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ wandert im monatlichen Wechsel durch die 13 Filialen des LaminatDEPOTs in Nordrhein-Westfalen. Der Jakobi Kindergarten ist der sechste Teilnehmer aus Lippstadt. Die eingereichten Bewerbungen von anderen Kinder- und Jugendeinrichtungen behalten ihre Gültigkeit und stehen beim nächsten Besuch in Lippstadt erneut zur Auswahl.  Bewerbungen sind jederzeit telefonisch möglich unter 0201/7492324 oder per E-Mail an presse@laminatdepot.de.