„Quadratmeter für Kinderherzen“: 2289 Euro für den Dortmunder Verein insusdo

„Das ist ja großartig!“ Heike Klute strahlt über das ganze Gesicht. Mit seiner Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ spendet das LaminatDEPOT 2289 Euro an insusdo e.V., einen Verein zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit besonderem Förderbedarf. Die Vorsitzende Heike Klute hatte sich im Vorfeld mit insusdo für die Aktion beworben und war als Teilnehmer für Juni ausgewählt worden.

An den beiden Aktionstagen am 26. und 27. Juni (Freitag/Samstag) zählte in der Dortmunder Filiale an der Arminiusstraße 50 jeder verkaufte Quadratmeter Bodenbelag. Insgesamt gingen 2289 Quadratmeter über die Ladentheke, diese Summe spendet das LaminatDEPOT in Euro umgerechnet an den Verein.

„Mit der Spende können wir die Arbeit unserer Bundesfreiwilligen finanzieren. Das bedeutet, den Kindern wird Zeit geschenkt, die oft sonst einfach fehlt“, erklärt die Vorsitzende Heike Klute. „Viele Kinder brauchen dringend Unterstützung, bekommen aber keinen Schulbegleiter bewilligt. Unsere Bundesfreiwilligen sind Bezugspersonen und Lernbegleiter zugleich, sie betreuen zum Beispiel Kinder mit Bedarf an sonderpädagogischer Förderung, aber auch solche, die in ganz alltäglichen Bereichen Beistand brauchen.“

„Wir finden die Arbeit von insusdo gerade jetzt besonders wichtig“, betont LaminatDEPOT-Geschäftsführer Kevin Peter. „Nach den Sommerferien geht die Schule wieder los, aber alles findet wegen Corona unter ganz neuen Voraussetzungen statt. Das ist auch für viele Kinder nicht leicht. Wir freuen uns sehr, wenn wir mit unserer Spende helfen können.“

„Quadratmeter für Kinderherzen“ heißt die monatliche Charity-Initiative des LaminatDEPOTs, die im monatlichen Wechsel durch alle 13 Filialen in NRW wandert. Insusdo e.V. ist bereits der sechste Teilnehmer in Dortmund. Alle eingereichten Bewerbungen von Kinder- und Jugendeinrichtungen behalten ihre Gültigkeit und stehen beim nächsten Besuch in Dortmund erneut zur Auswahl. Bewerbungen sind jederzeit per E-Mail an presse@laminatdepot.de oder telefonisch unter 0201/7492324 möglich.