„Quadratmeter für Kinderherzen“: Unterstützung für den Kinderschutzbund Minden-Bad Oeynhausen

Die Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ kommt Anfang Oktober erneut nach Porta Westfalica. Dieses Mal findet die Aktion zugunsten des Kinderschutzbundes Minden-Bad Oeynhausen statt. Mit den Spenden sollen die Babybegrüßungsbesuche in Minden und Porta Westfalica finanziert werden.

Am 09. und 10. Oktober (Freitag/Samstag) verkauft das LaminatDEPOT in seiner Filiale im Erbeweg 3 wieder Bodenbeläge für den guten Zweck. Für jeden Quadratmeter Bodenbelag, der am Aktionswochenende über die Ladentheke geht, spendet das Familienunternehmen umgerechnet einen Euro an den Kinderschutzbund Minden-Bad Oeynhausen e.V.. Der Verein bekommt zwar Gelder von der Stadt, ist aber zum Großteil auf Spenden angewiesen.

Die Babybegrüßungsbesuche sind ein kostenfreies Angebot für Familien, die gerade erst ein Kind bekommen haben. Ausgebildete Ehrenamtlerinnen besuchen die jungen Familien in Minden und Porta Westfalica und bringen eine Tasche mit Geschenken, sowie einen Ordner mit allen wichtigen Informationen für frischgebackenen Eltern mit. Darunter befinden sich sowohl Hilfestellungen zum Kindergeldantrag als auch Informationen zu Kinderärzten und Spielplätzen in der Nähe.

„Das kommt wirklich wie gerufen, ich habe heute noch zu meiner Kollegin gesagt, dass wir dringend Geld für unsere Babybesuche benötigen“, freut sich Martina Kirschbaum, Geschäftsleiterin des Kinderschutzbundes Minden-Bad Oeynhausen. Neben den Ehrenamtlerinnen arbeiten auch hauptamtliche Mitarbeiter des Kinderschutzbundes an den Babybegrüßungsbesuchen mit. Sie koordinieren die Besuche und packen die Geschenktaschen. „Die Geschenke bekommen wir von Unterstützern, aber die Taschen und Ordner kosten Geld und auch unsere Kollegen müssen bezahlt werden. Daher ist es super, dass wir jetzt an der Aktion teilnehmen können“, erklärt Martina Kirschbaum.

Die Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ wandert im monatlichen Wechsel durch die 13 Filialen des LaminatDEPOTs in Nordrhein-Westfalen. Der Kinderschutzbund Minden-Bad Oeynhausen ist der fünfte Teilnehmer in Porta Westfalica und Umgebung. Die eingereichten Bewerbungen von anderen Kinder- und Jugendeinrichtungen behalten ihre Gültigkeit und stehen beim nächsten Besuch erneut zur Auswahl. Bewerbungen sind jederzeit telefonisch möglich unter 0201/7492324 oder per E-Mail an presse@laminatdepot.de.