Rekord beim LaminatDEPOT: 14 neue Azubis starteten zum 1. August ins neue Lehrjahr

Das LaminatDEPOT freut sich über einen Rekord. Mit 14 neuen Auszubildenden – so viel wie noch nie – ist der Bodenspezialist zum 1. August ins neue Lehrjahr gestartet. Mit den 11 Azubis aus dem zweiten und dritten Lehrjahr kommt das LaminatDEPOT in seinen elf Filialen auf 25 Azubis insgesamt, um die sich wiederum 17 Ausbilder kümmern. „Das ist unsere Zukunft“, freut sich Geschäftsführerin Brigitte Schaffart, „wir bilden ausnahmslos für den eigenen Bedarf aus. Wer bei uns lernt, der soll auch bei uns bleiben und in unserem Unternehmen Karriere machen.“

Die sicheren Zukunftsperspektiven waren für die allermeisten Neu-Azubis auch der entscheidende Faktor, sich für eine Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel oder Verkäufer (m/w) beim LaminatDEPOT zu entscheiden. „Ich möchte eine sichere Zukunft haben. Und da habe ich hier die allerbesten Chancen“, findet Julian Hillebrand. Der 21-jährige Velberter hatte zuletzt studiert und nebenher schon als Aushilfe in der Filiale Bochum gearbeitet: „Studieren war aber nichts für mich. In der Ausbildung bin ich deutlich besser aufgehoben.“

Seine guten Erfahrungen mit dem LaminatDEPOT hat auch Dominik-Paskal Tofote motiviert, seine Bewerbung abzuschicken: „Ich war erst Praktikant, hatte danach einen Mini-Job beim LaminatDEPOT. Schon während dieser Zeit habe ich auf der Website des Unternehmens sehr intensiv über das Thema Ausbildung informiert. Mir gefällt vor allem, dass es auch Unterstützung bei der Berufsschule gibt.“

Die individuelle Förderung jedes einzelnen Azubis liegt dem LaminatDEPOT in der Tat sehr am Herzen. So gibt es begleitend zum Berufsschulunterricht bei Bedarf internen Nachhilfeunterricht. Und junge Azubis sind vom ersten Tag an vollwertige Mitarbeiter. Beweisen können sie ihr Knowhow unter anderem in der Azubi-Woche. Im Frühjahr übernehmen Azubis für eine Woche eine komplette Filiale – ohne Ausbilder, ohne erfahrene Kollegen im Hintergrund. „Klappt immer hervorragend. Vertrauen zahlt sich eben aus“, findet Personalleiter Marc Breian.

Höhepunkt der ersten Ausbildungswoche war ohne jeden Zweifel das große Kennenlernen-Treffen in der neuen Hauptverwaltung in Velbert. Dabei gab es nicht nur jede Menge spannende Infos zum Unternehmen, sondern auch ein professionelles Foto-Shooting. „Auf www.laminatdepot.de zeigen wir bei den Filialen stets alle Mitarbeiter. Und da gehören die neuen Kollegen natürlich dazu“, so Marc Breian.