Beiträge

„Quadratmeter für Kinderherzen“: 1684 Euro für das Montessori Kinderhaus in Bielefeld-Heepen

„Das ist ja unglaublich.“ Angelika Bischofbergers Freude ist nicht zu überhören. Die Leiterin des Montessori Kinderhauses in Heepen kann sich über eine Spende von 1684 Euro für ihre Einrichtung freuen. Denn bei der Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ des LaminatDEPOTs wurden am vergangenen Wochenende 1.684 Quadratmeter Bodenbelag verkauft. Zuvor hatte sich die Einrichtung für das Projekt beworben und war für Februar ausgewählt worden. Weiterlesen

„Quadratmeter für Kinderherzen“: Unterstützung für das Montessori Kinderhaus

Anfang Februar engagiert sich das LaminatDEPOT mit seiner monatlichen Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ wieder in Bielefeld. Diesmal hilft das Familienunternehmen dem Montessori Kinderhaus. Die räumlichen Gegebenheiten sind für eine Kindertageseinrichtung nicht unbedingt optimal. Die Geräuschkulisse in der integrativen Einrichtung ist oftmals sehr hoch, weshalb Schallschutzpanele gewünscht sind. Diese kann die Einrichtung finanziell jedoch nicht allein stemmen. Weiterlesen

LaminatDEPOT unterstützt mit seiner Charity-Aktion „Quadratmeter für Kinderherzen“ die KiTa an der Jahnstraße in Bielefeld

Anfang Februar engagiert sich das LaminatDEPOT mit seiner monatlichen Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ wieder in Bielefeld. Diesmal hilft das Familienunternehmen der KiTa an der Jahnstraße. Vor einiger Zeit wurde das Außengelände der Kindertagesstätte durch Vandalismus unbenutzbar gemacht. Damit alle Kinder schnellstmöglich wieder an der frischen Luft toben können, muss der Urzustand wieder hergestellt werden. Zusätzlich stehen neue, U-3-taugliche Spielgeräte sowie eine Matschanlage auf der Wunschliste

„Wir freuen uns darüber, dass wir ausgewählt worden sind“, sagt Iliana Stivassari, Leiterin der KiTa.  „Bewegung ist ein kindliches Grundbedürfnis, welches in unseren Innenräumen nicht voll erfüllt werden kann. Der Frühling steht vor der Tür und wir möchten unseren Kindern schnellstmöglich wieder die Gelegenheit geben, sich richtig auszutoben. Außerdem wünschen wir uns schon lange eine Matschanlage für Wasser- und Sandspiele. Für unsere unter Dreijährigen benötigen wir eine altersgerechte Rutsche.“ Aktuell fehlt hier das nötige Geld. Weiterlesen

„Quadratmeter für Kinderherzen“ in Bielefeld: Das LaminatDEPOT spendet 1088 Euro an OGS Sudbrackschule

Das Bewegungsprojekt „RollerKIDS“ ist gerettet! Dank der Hilfe des LaminatDEPOTs und der Spende von 1088 Euro kann die OGS Sudbrackschule in Bielefeld ihr Projekt für die Schülerinnen und Schüler realisieren. Die Spendensumme hat die erfolgreiche Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ der Hartbodenprofis ermöglicht. An den Aktionstagen (9./ 10. März) zählte in der Filiale an der Herforder Straße 158 wieder jeder verkaufte Quadratmeter.

Als Sabrina Aubrecht, Mitarbeiterin der OGS, von der Spendensumme erfährt, bricht sie in Jubel aus. „Ich bin einfach nur sprachlos. Damit haben wir im Leben nicht gerechnet“, sagt sie. Nicht nur sie kann die Summe kaum glauben. „Die Kinder werden sich riesig darüber freuen. Vielen Dank für die Unterstützung.“ Denn die Mehrheit der 300 Schülerinnen und Schüler, die die Offene Ganztagsgrundschule besuchen, ist sportbegeistert. Weiterlesen

LaminatDEPOT unterstützt im März mit seiner Charity-Aktion „Quadratmeter für Kinderherzen“ die OGS Sudbrackschule

Im März engagiert sich das LaminatDEPOT mit seiner monatlichen Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ wieder in Bielefeld. Diesmal hilft das Familienunternehmen der OGS Sudbrackschule. Die Schülerinnen und Schüler lieben Bewegung und Sport über alles. Von der Spende soll das Projekt „RollerKIDS“ für eine Aktionswoche an der Grundschule organisiert werden.

„Wir freuen uns darüber, dass wir ausgewählt worden sind“, sagt Sabrina Aubrecht, Mitarbeiterin in der OGS. Bewegung und Sport sind kindliche Bedürfnisse, die im Schulalltag und in der Nachmittagsbetreuung in den Mittelpunkt der Schüler und Schülerinnen gestellt werden. „Eine Woche lang können sich die Schüler bei dem Projekt zum Beispiel auf Rollern oder Skateboards in einer Bewegungslandschaft sportlich ausprobieren“, so Sabrina Aubrecht weiter. Die Umsetzung steht allerdings auf wackeligen Beinen. Es fehlt das nötige Geld. Weiterlesen