Beiträge

Quadratmeter für Kinderherzen: LaminatDEPOT unterstützt die evangelische Kita Regenbogen in Essen

Das LaminatDEPOT unterstützt im Juli mit seiner Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ in Essen die evangelische Kindertagesstätte „Regenbogen“. 73 Kinder werden in der Einrichtung an der Matthäuskirchstraße im Stadtteil Borbeck täglich von den 13 Mitarbeitern betreut. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir ausgewählt wurden“, sagt Leiterin Cornelia Toppat.

Die Kita Regenbogen ist eine viergruppige Tageseinrichtung für Kinder im Alter von wenigen Monaten bis zum Schuleintritt. Viele der Jungen und Mädchen machen dort ihre ersten eigenen Schritte. „Wir würden gern mit ihnen öfters einen Ausflug machen. Nur leider können die Kleinen noch nicht so weite Strecke gehen“, sagt Cornelia Toppat. Ein Krippenwagen könnte dabei helfen. In dem Gefährt finden sechs Kinder ausreichend Platz. Leider fehlen für die Anschaffung die nötigen finanziellen Mittel. Allein der Jahresetat für derartige Anschaffungen liegt weit unter dem Ladenpreis eines Krippenwagens. Ein Grund mehr für das LaminatDEPOT, um mit seiner Charity-Initiative zu helfen. Weiterlesen

„Quadratmeter für Kinderherzen“ bringt 1200 Euro für das Dortmunder Beratungsmobil

Mit diesem Geld kann das Beratungsmobil in Dortmund richtig etwas bewegen. Mit 1200 Euro unterstützt das LaminatDEPOT die Einrichtung im Norden der Stadt. Möglich macht’s die Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“.

Denn die Familien und Kinder, um die sich die Mitarbeiter des Beratungsmobils kümmern, haben finanzielle und materielle Hilfe bitter nötig. Viele von ihnen leben an der Armutsgrenze. Deshalb hat das LaminatDEPOT umgehend Hilfe angeboten. Weiterlesen

Charity-Aktion „Quadratmeter für Kinderherzen“ kommt nach Mülheim an der Ruhr

Die monatliche Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ vom LaminatDEPOT macht im Juni Station in Mülheim an der Ruhr. Das Familienunternehmen aus Velbert, das insgesamt zehn Filialen in ganz NRW betreibt, möchte sozialen Einrichtungen helfen, denen finanziell der Schuh drückt und aufgrund dessen dringend benötigte Anschaffungen nicht getätigt werden können. „Soziales Engagement gehört für uns seit jeher dazu“, erklärt LaminatDEPOT-Geschäftsführer Kevin Peter.

„Quadratmeter für Kinderherzen“ funktioniert denkbar einfach. Am Freitag und Samstag (26. und 27. Juni) gehen in der Filiale an der Friedrich-Ebert-Straße 200 in Mülheim an der Ruhr für jeden verkauften Quadratmeter Laminat, Parkett, Click-Vinyl oder Kork 1 Euro zugunsten einer Kinder- oder Jugendeinrichtung. Das kann zum Beispiel ein Kindergarten oder eine Jugendgruppe sein. Weiterlesen

Quadratmeter für Kinderherzen: LaminatDEPOT spendet 2406 Euro an die Klingelknöpfe aus Bochum

Elke Thiele fehlen schlichtweg die Worte, als sie von der Spendensumme erfährt. 2406 Euro spendet das LaminatDEPOT mit seiner Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“ an ihre Selbsthilfegruppe „Die Klingelknöpfe“ aus Bochum. Im März 2011 hat Elke Thiele die Gruppe gegründet, die sich um Menschen kümmert, die mit den Folgen von Neurofibromatose, einer vererbbaren, genetisch bedingten Tumor-Erkrankung, zu kämpfen haben.

Am Wochenende (Freitag, 24. und Samstag, 25. April) gingen in der Filiale im Steinhof 5a in Bochum-Wattenscheid von jedem verkauften Quadratmeter Laminat, Parkett, Click-Vinyl oder Kork 1 Euro an die Selbsthilfegruppe – insgesamt 2406 Quadratmeter. Weiterlesen

Premiere für „Quadratmeter für Kinderherzen“: LaminatDEPOT unterstützt Wuppertaler Wühlmäuse

Jubelnde Wühlmäuse gibt es zurzeit in Wuppertal. Die alternative Kleinkindbetreuung von Geschäftsführerin Heike Haase-Engels ist im März der Teilnehmer des Premierenprojekts der Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“.

Am letzten Wochenende des Monats (Freitag, 27. und Samstag, 28.) gehen in der Filiale des Hartbodenspezialisten an der Uellendahler Straße 408 von jedem verkauften Quadratmeter Laminat, Parkett, Click-Vinyl oder Kork 1 Euro an die Kleinkindbetreuung. „Wir können es noch gar nicht glauben und sind so glücklich“, freut sich die Geschäftsführerin Heike Haase-Engels. Weiterlesen